Wenn ich heute auf die letzten Jahre seit dem Start meiner Kinesiologie Ausbildung bei Silvia zurück blicke, erscheint mir mein Leben wie ein Traum. Nie hätte ich für möglich gehalten, was sich schließlich bewahrheiten sollte, nämlich die Klärung und radikale Veränderung meines Beziehungslebens, meiner beruflichen Situation, meines privaten Umfeldes und vor allem der Umgang mit mir selbst. Jeden, der mir meinen Weg vorausgesagt hätte, hätte ich für einen Scharlatan erklärt.

Viele Menschen stellen sich die Fragen: Was ist meine wahre Bestimmung? Und wie finde ich diese? Wie kann ich sie leben? Und wo? Mit wem kann ich diese Berufung verwirklichen? Von wem sollte ich mich womöglich trennen, um meiner wahren Bestimmung näher zu kommen? Viele gute Fragen, die allerdings einige Tücken in sich bergen. Hier kein Leitfaden, sondern Hinweise auf einen neuen Zugang zu diesem Thema…

In diesem Artikel möchte ich Dich einladen, eine kleine Reise nach innen zu unternehmen. Und dafür schlage ich vor, dass Du Dir fünf Fragen stellst, wenn Du diesen Artikel gelesen hast. Beantworte diese am besten schriftlich. Die Antworten auf die Fragen, die Du am Ende dieses Artikels findest, werden Dir zeigen, was Dich diese Krise lehren kann. Sie zeigen Dir, was Du in Deiner Beziehung zu Dir selbst und zu anderen verändern kannst…

Seit Jahrzehnten beschäftige ich mich mit Wegen zu einem glücklichen und gesunden Leben. Dabei habe ich mich u.a. mit Achtsamkeit, Buddhismus, Improvisationstheater und verschiedenen Strategien der Selbstverwirklichung beschäftigt und mich von ihnen berühren lassen – und tue es noch. Und doch bekommen Begriffe wie Flow, Achtsamkeit, Selbstwirksamkeit und Kreativität für mich immer mehr einen schalen Beigeschmack…

Fehlt es Dir bei Entscheidungen und Aufgaben oft an Selbstvertrauen? Gehörst Du zu den Menschen, die fast jede Entscheidung sofort wieder in Zweifel ziehen? Wenn Du ein mangelndes Selbstvertrauen hast oder an Selbstzweifeln leidest, bist Du in guter Gesellschaft…

„Geht’s noch? Ist das nicht etwas hoch gegriffen? Reicht es nicht, Geld zu verdienen und ein sicheres und auskömmliches  Leben zu haben?“ Solche Reaktionen erhalte ich öfters, wenn ich meine Kunden nach der Berufung oder Erfüllung in ihrem Leben frage. Ja, das könnte man meinen. Aber wäre es nicht toll…

Heute möchte ich mich dem Thema zuwenden, was Selbstbestimmung bedeutet oder für dich bedeuten kann. Ich denke, jede Person wählt da ihre ganz persönliche Dosis Freiheit und Unabhängigkeit. Und das ist gut so. Aber wie bewusst ist dir eigentlich, was du gerade mit dir und aus deinem einzigartigen Leben machst? Wählen wir die