Selbstwert steigern mit Improtrainment

Kennst Du das?

  • Ich leide unter Lampenfieber und Ängsten mich zu zeigen
  • Alle anderen sind viel besser als ich / Ich bin nicht gut genug
  • Ich denke so lange über meine Probleme nach, bis ich wie gelähmt bin
  • Fremde Menschen machen mich unsicher / Da sage ich lieber mal nichts
  • Ich bin nicht liebenswert / Wieso sollte man mich interessant finden?
  • Mit meinen Selbstzweifeln brauche ich gar nicht anzufangen oder los zu gehen
  • Ich will mehr Spaß haben, weiß aber nicht wie…

Kostenlose Ausbildungsbroschüre anfordern

Dann komm zum Improtrainment !

Langsam und behutsam lernst Du spielerische Übungen kennen, die Deinen Selbstwert steigern und Ängste sanft lösen. Ich biete Dir einen freudvollen Raum frei von Konkurrenz, Bewertung, ‚Fehlern‘ oder Peinlichkeit. Auch Du kannst Dich frei spielen und humorvolle neue Erfahrungen machen. Dabei hilft Dir eine vertrauensvolle Gruppe von Menschen, denen es genauso geht wie Dir. Wir werden viel lachen (niemals auslachen!!!). Denn wer lacht, hat keine Angst. Du wirst erleben, dass Ängste, Scham und Unsicherheit nicht schlimm sind. Sie dürfen dabei sein. Jeder von uns kennt diese Begleiter. Sie sind gemeinsam und spielerisch leichter zu überwinden.

Fazit: Es macht Spaß, zusammen Umwege zu gehen und heiter zu scheitern! Wir sind alle nur Menschen. Diese Erfahrung kann wohltuend sein… Sei dabei!

Mein Angebot an Dich

Ich biete Dir ein professionelles Programm. Der Workshop ist gut strukturiert und therapeutisch untermauert. Humorvolle Spiele und Übungen aus dem Improtheater verbinde ich wirksam mit Mitteln wie Gesprächsrunden und Zeiten der Reflexion. Im weiteren Verlauf bestimmen wir gemeinsam das Fortschreiten der Gruppe. So machst Du die Erfahrung eines tragenden Miteinanders. Sei dabei und finde neue Kontakte und Freundschaften!

Gerne kannst Du bei Bedarf zusätzliche Einzeltermine bei mir buchen, um die entdeckten Fähigkeiten zu vertiefen.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Keine. Du bist nicht perfekt? Super, dann bist Du hier richtig. Deine Biografie ist voller Stolpersteine? Klasse, Dich brauchen wir! Du bist nicht gradlinig und gehst öfter mal Ehrenrunden? Na, da haben wir etwas gemeinsam. Menschen wie Du interessieren mich. Du traust Dich nicht? So ging es mir auch vor meinem ersten Impro-Kurs. Komm und bereichere jetzt unsere Gruppe!

Ist Improvisationstheater hilfreich?

Therapeutisches Improtheater kommt aus den USA. In Chicago werden am Panic and Anxiety Recovery Center (PARC) seit Jahren therapeutische Gruppen mit Improvisation angeboten. Inzwischen gibt es Studien* die zeigen, dass ängstlichen, unsicheren, deprimierten und gestressten Menschen damit geholfen werden kann.

* Krueger, K., Murphy, J. & Bink, A. (2017). Thera-prov: a pilot study of improv used to treat anxiety and depression. Journal of Mental Health 4,1-6.

Silvia Astfalk

Ich bin seit 2012 vom Impro-Virus infiziert. Improtheater ist für mich ein Weg

  • in den Moment JETZT
  • Selbstsabotagen abzubauen, Muster zu überwinden
  • nach Hause zu kommen zu mir selbst
  • hin zu bereichernden Beziehungen
  • raus aus dem linken Hirn und rein ins rechte
  • auf eine geschützte Spielwiese
  • zu mehr Offenheit und Kontakt
  • ins authentische Leben
  • zu meinem persönlichen Potential
  • rein in den Körper und ins Herz
  • in die Berührung und Verbindung mit meinem Menschsein
  • hin zu mehr Lebensfreude, Humor und Leichtigkeit.

Ich freue mich auf Dich!

Was Dich erwartet

An diesem Improtrainment 1-Tages-Workshop beschäftigen wir uns mit unseren einengenden Rahmen. Weiterhin werden unbewusste Glaubensmuster und Selbstsabotagen beleuchtet. Es geht um’s Selbstwert steigern und Mut aufbringen. In einem fröhlichen Miteinander erfährst Du, wie Du mit Hilfe von Improtheater-Techniken über Dich selbst leichter lachen kannst. Gleichzeitig werden wir wertschätzend und ressourcenvoll bleiben und mit anderen eine Menge Spaß haben.
Und wenn sich der innere Antreiber oder die innere Perfektionistin meldet und alles blockiert? Dann nutzen wir kinesiologische Selbsthilfe-Übungen zur emotionalen und mentalen Selbstregulation.  Und schon kann es weiter gehen! 

Themen dieses Workshops

Raus aus dem Kopf – rein in den Körper: games, games, games
Say YES: Annehmen, Kopieren und Kooperieren
Zug-um-Zug: Flexibler reagieren – kreative Lösungen lauern überall
Einfach behaupten: Status-Spiele & Co.
Nimm es leicht: Über ‘Fehler’ gemeinsam herzhaft lachen
Mit Spiel, Spaß und Neugier: Präsenz üben – Kreativität freisetzen

Termine und Gebühren findest Du in meinem Kalender unter Veranstaltungen.